Vereinsspielplan



Aktuelles Männer und Verein



Wahl der Abteilungsleitung Fußball am 30. März 2022

Am 30. März wählt die Abteilung Fußball turnusmäßig ihre neue Leitung. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen bis zum 28. Februar 2022 unter abteilungsleitung@fussball-weinboehla.de ihr Interesse an einer Mitarbeit in der Abteilungsleitung zu bekunden bzw. Wahlvorschläge zu unterbreiten.  Im Anschluss erstellt der Wahlvorstand eine entsprechende Kandidatenliste.

 

Die amtierende Leitung lädt alle Mitglieder der Abteilung Fußball zur Wahlveranstaltung am 30. März 2022, 19.00 Uhr im Sportcasino ein und würde sich über eine rege Beteiligung sehr freuen!

Wir bedanken uns für 352 AMAZON-Bestellungen im Dezember!

Ab sofort könnt ihr TuS Weinböhla mit jedem Einkauf bei AMAZON ohne Extrakosten unterstützen. Den Zugang findet ihr unter smile.amazon.de in eurem Webbrowser und könnt diesen auch in eurer AmazonShopping App für iOS- und Android-Smartphones aktivieren. Dabei erfahrt ihr das identische Shopping-Erlebnis, das ihr von Amazon.de kennt und profitiert von den denselben Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass AmazonSmile 0,5% der Einkaufssumme aus eigener Tasche an TuS Weinböhla weitergibt.

 

Die kleinen und großen Kicker von TuS Weinböhla sagen: "DANKE"!

 

Hier eine kurze Anleitung...

mehr lesen

Weihnachtsgrüße der Abteilungsleitung

Wie der Großteil der Bevölkerung blickt auch die Abteilung Fußball von TuS Weinböhla auf ein weiteres Corona-Jahr zurück, dessen Verlauf vor 12 Monaten so niemand erwartet hätte. Trotz vieler Wochen und Monate in denen wir auf Dinge verzichten mussten, die für uns nicht nur für die schönste Nebensache der Welt stehen, sondern einen elementaren Teil unseres Vereinslebens darstellen, ist es uns wieder gelungen vieles gemeinsam zu bewegen!

 

Sportlich haben unsere Fußballer im Jahr 2021 einiges vorzuweisen! So überwintern 7 von 13 Mannschaften unter den Top 3 ihrer jeweiligen Spielklasse. Weitere 8 Mannschaften sind noch im Pokalwettbewerb ihrer Altersklasse vertreten. Auch wenn die diesjährige Hallensaison leider komplett ausfällt, schauen wir zuversichtlich auf die Fortsetzung unseres Spielbetriebes im kommenden Jahr! Darüber hinaus erfährt die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit der TuS auch überregional Anerkennung. So wurde einer Delegation des Vereins, im Rahmen des WM-Qualifikationsspiels der Frauen zwischen Deutschland und Serbien am 21. September 2021 in Chemnitz, ein Scheck in Höhe von 2.200 € als Ausbildungsvergütung für unsere ehemalige Spielerin Romy Baraniak aus dem DFB-Bonussystem überreicht. Romy kickt zwischenzeitlich in der zweiten Vertretung des VfL Wolfsburg in der 2. Frauen-Bundesliga und hat bereits 9 Länderspiele für deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaften absolviert. Zum Jahresende haben uns dann noch die frohen Botschaften erreicht, dass unser ehemaliger A-Juniorenspieler Eduard Hofmann für den ersten Lehrgang der U19 DFB-Auswahl im Futsal nominiert und unsere aktuelle E-Juniorenspielerin Selma Blei zum Sichtungslehrgang der U12-Juniorinnen des Sächsischen Fußball-Verbandes eingeladen wurde. Der Dank gilt allen, die unseren Nachwuchs in der Vergangenheit und aktuell fördern!

 

Auch abseits der Jagd nach dem runden Leder konnten die Mitglieder der Abteilung Fußball wieder einiges bewegen. Ein Highlight dabei war die Errichtung eines zusätzlichen Kabinentracks für unsere Mannschaften. Unser herzlicher Dank gebührt dafür dem TuS-Vorstand, im besonderen Lothar Kaden und Reiner Dick. Seit November steht erstmals auch ein TuS-Onlineshop für unsere Sportler und Anhänger zur Verfügung. Unter dem Link www. https://www.11tsleipzig.de/tusweinboehla/ können dort Trainings- und Fanartikel erworben werden.  Last-but-not-least schloss die Abteilung im Laufe des Jahres, trotz der schwierigen Rahmenbedingungen in Corona-Zeiten, mehrere langfristige Sponsorenverträge ab.

 

„Wo Licht ist, ist auch Schatten…“ und so gab es im Jahr 2021 auch traurige Momente. Leider verstarb, für uns alle völlig überraschend, unser langjähriger Schiedsrichter Frank Paulig am 31. August im Alter von 64 Jahren. Seit mehr als 40 Jahren ging Frank seiner Leidenschaft nach und war auf den Fußballplätzen des Kreises ein bekanntes und gern gesehenes Gesicht. In Anerkennung seiner hervorragenden ehrenamtlichen Arbeit wurde er vom KVF Meißen und dem Sächsischen Fußballverband mehrfach ausgezeichnet. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen hervorragenden, engagierten Schiedsrichter, sondern auch einen guten Freund. Sein Andenken werden wir stets in Ehren halten. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie

 

Abschließend wünscht die Abteilungsleitung für die kommenden Wochen allen Spielerinnen und Spielern, den Eltern, Großeltern und Verwandten, Trainern und Betreuern, Sponsoren und Unterstützern, Fans und Sympathisanten sowie allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde ein friedliches und glückliches Weihnachtsfest voller strahlender Kinderaugen sowie einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Bleiben Sie gesund und Ihrer TuS gewogen!

 

Ihre TuS Weinböhla, Abteilungsleitung Fußball

Aktuelles Nachwuchs


F3 setzt Siegesserie fort

Kreisklasse F-Junioren – Staffel 3

Fortuna Leuben - TuS Weinböhla 3.                                   0:1

Weinböhlas F3 startete auf dem Naturrasen furios und führte nach sechs Minuten durch Anton und Willi (2 Tore) mit 0:3. Ein Treffer von Ben sowie ein Gegentor bedeuteten den 1:4-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit stellte sich Weinböhla auf die kämpferischen Gastgeber besser ein und kam durch sehenswerte Angriffe zu weiteren Treffern. Mit Emil G, Emil Z., Willi und Anton trafen gleich vier verschiedene Torschützen zum 1:8-Zwischenstand. Kapitän Willi gelang noch ein „Hattrick“ und Ben stellte den 1:12-Endstand her. Insgesamt ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

 

 

Es spielten: Charly (TW), Emil G. (1 Tor), Oskar, Ben (2), Kurt, Leni, Emil Z. (1), Anton (2), Willi (6)

E-Junioren ohne Punktgewinn an diesem Wochenende

Kreisklasse E-Junioren – Staffel 1

Großenhainer FV 1. - TuS Weinböhla 1.                           1:0

Weinböhla reiste zum Spitzenspiel nach Großenhain und kehrte mit einer äußerst unnötigen Niederlage heim. Trotz spielerischer Überlegenheit und wesentlich mehr Chancen verlor die Mannschaft nach einem 2:4-Pausenrückstand mit 4:7. Dabei wurde in der Chancenverwertung extrem gesündigt und viel zu einfache Gegentreffer zugelassen.

 

Es spielten: Jeremy (TW), Colin, Bruno, Henry (1 Tor), David, Joschka, Elias (1), Timo, Ben (2)

 

Kreisklasse E-Junioren – Staffel 2

TuS Weinböhla 2. - Meißner SV 2                                     0:1

Die E2 spielte gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer erstmalig wieder auf dem Kunstrasen. Den frühen Rückstand glich Emil nach einem schönen Angriff aus. Beide Mannschaften versuchten in einer abwechslungsreichen Partie, spielerisch zum Erfolg zu kommen. Mit 1:2 ging es in die Pause.

In der 24. Minute wurde Emil von Markus toll freigespielt und erzielte den 2:2-Ausgleich. Leider machte der Gastgeber von der 26. bis zur 30. Minute teilweise haarsträubende Fehler und so zog der MSV auf 2:6 davon. Trotzdem gab TuS nie auf und kam durch Leo, Oskar und Fritz noch einmal auf 5:7 heran. Zwei Tore in der den Schlussminuten bedeuteten den 5:9-Endstand.

 

Fazit: In einer spielerisch guten Partie machte der Gastgeber in der Defensive zu viele einfache Fehler, um gegen den Tabellenführer zu punkten. Trotzdem eine keinesfalls enttäuschende Leistung der Weinböhlaer E2!

 

 

Es spielten:  Niklas (TW), Selma, Ole, Oskar (1), Emil (2 Tore), Markus, Leo (1), Fritz (1)

D2 gewinnt Spitzenspiel gegen den TSV Garsebach

Am Sonntag gastierte der bis zu diesem Spieltag ungeschlagene Spitzenreiter der Kreisklasse Staffel 2 TSV Garsebach in der Friedrich-Ludwig-Jahn Sportstätte. Nach zwei knappen Niederlagen wollte das Weinböhlaer Team endlich wieder einen Sieg einfahren. Entsprechend engagiert starteten die Lilanen in die Partie. Klare Torchancen blieben allerdings trotz sehenswerten Kombinationsfußballs Mangelware. In der 12. Spielminute knallte unser Kapitän Moritz dann einen wuchtigen Schuss an die Querlatte des Gästetores. Leider sprang der Ball von dort vor die Torlinie und konnte von den Garsebacher Abwehrspielern geklärt werden. Drei Minuten später war es wieder Moritz, der nach einem tollen Doppelpass mit Jonas, mit einem Aluminiumtreffer für Verwirrung in der Hintermannschaft der Triebischtaler sorgte. Diesmal stand unser Mittelstürmer Tony aber goldrichtig und versenkte den Ball aus kurzer Entfernung zur Führung für den Gastgeber. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem sich keine Mannschaft klare Torchancen erarbeiten konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff setzte sich der eingewechselte Josef, auf der linke Seite, clever durch. Seine Vorlage konnte Tony dann leider nicht für ein weiteres Tor verwerten. So ging es mit einer knappen Führung für unsere D2 in die Halbzeitpause.

 

Mit Beginn des zweiten Durchgangs drückten die Garsebacher auf den Ausgleich. Unsere Jungs, rund um unsere stabile Abwehrreihe mit Bruno, Alfons und Johann, verteidigten ihre Führung aber geschickt und mit viel Engagement. Die Abschlüsse, welche nicht vorab geklärt werden konnten, parierte unser Keeper Lukas. Kurz vor dem Ende der Partie hatten die Gastgeber dann das Glück auf ihrer Seite. Zwei Großchancen konnten die Gäste nicht für den Ausgleichstreffer nutzen. Nach einer Ecke zwei Minuten vor dem Schlusspfiff vergab ein Garsebacher Spieler freistehend im Fünfmeterraum und kurz danach landetet ein Fernschuss am Torpfosten der Lilanen. Dabei blieb es dann!

 

Fazit: Auf Grund der geschlossenen und sehr engagierten Mannschaftsleistung blieben die drei Punkte verdient in Weinböhla!

 

 

Es spielten: Eddie (TW), Lukas (TW), Moritz, Johann, Alfons, Jonas, Damian, Alexander, Bruno, Nico, Tony (1), Josef


Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...