+++ Mannschaften Saison 2019/2020 | MäNNER: 1. Männer | 2. Männer | Altherren     NACHWUCHS GROßFELD: SpG A-Jun. (U19) TuS/Coswiger FV | B1-Jun. (U17) | B2-Jun. (U17) | C-Jun. (U15)     NACHWUCHS KLEINFELD: D-Jun. (U13) | E1-Jun. (U11) | E2-Jun. (U11) | F1-Jun. (U9) | F2-Jun. (U9) | F3-Jun. (U9) | G-Jun. (U7)/Bambini     FRAUEN: SpG TSV Cossebaude/TuS +++    



Aktuelles Männer und Verein



11Teamsports Fußballcamp kommt nach Weinböhla

Eltern und Kinder aufgepasst. 11Teamsports, der größte Onlineshop für Fußball und Teamsport im deutschsprachigen Raum, engagiert sich für soziale und kulturelle Werte im Sport. Mit ihrem offiziellen Fußballcamp, bieten sie professionelles Training für Kinder und Jugendliche im Alter von 5-16 Jahren.

 

Das 11Teamsports Fußballcamp kommt nach Weinböhla und findet vom 26.-30.10.2020 in unserer Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportstätte statt. Hier ein paar Eckdaten:

 

  • Für Jungen und Mädchen von 5-16 Jahren
  • Tägliche Betreuung von 9.00 - 15:30 durch geschultes Personal
  • Altersgerechtes Training nach DFB-Richtlinien in kleinen Gruppen für Feldspieler und Torhüter
  • Täglich warmes Mittagessen und sportgerechte Getränke

 

Über folgenden Link können sich Interessenten anmelden:

 

>>> Anmeldung <<<

 

 

Auch für für das Camp gibt es natürlich einen HYGIENEPLAN. Dieser enthält allgemeine Punkte zum Umgang vor, während und nach dem Camp.

 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und sehen uns zum Fußballcamp.


 

Vordruck f. Trainingsbetrieb Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19

Liebe Fußballer, liebe Eltern,
letzte Woche hat die sächsische Staatsregierung mit der „Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für
Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19
(Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO)“ vom 30. April 2020 die Nutzung von Außensportstätten unter Einhaltung umfangreicher Auflagen ab dem 04. Mai 2020 freigegeben.


Dies ist mit Auflagen verbunden, welche wir als Verein zu erfüllen haben, Auflagen, welche ebenso von Ihrer Seite zwingend einzuhalten sind um das weiterhin mögliche Infektionsrisiko zu minimieren. Unabhängig von einem möglichen Bußgeld haben wir als verantwortungsbewusster Verein selbstverständlich ebenso ein elementares Interesse an der Einhaltung der Auflagen, gerade im Interesse der Gesundheit der Spieler wie auch unserer ehrenamtlichen Übungsleiter.

 

Hier findet ihr den Download des aktuellen Vordrucks, der bitte vor dem ersten Training beim Übungsleiter abgegeben werden muss.

 

 

Im Auftrag der Abteilungsleitung

 

M. Eisenblätter

mehr lesen

Projekt: Zusätzlicher Trainingsplatz

Ein neues Großprojekt steht an. Um den derzeitigen Kapazitätsengpässen auf unseren Spielflächen entgegenzuwirken, ist die Abteilung Fußball bestrebt einen neuen Trainingsplatz in Eigenleistung zu bauen. Das neue Spielfeld soll sich in den Dimensionen 40x30m hinter dem Großfeld-Kunstrasenplatz erstrecken und die akutell kritische Lage in den Trainingszeiten entspannen.

 

Ohne Kosten kommt auch ein selbstgebauter Platz nicht aus. Deshalb sind wir auf Spenden von außerhalb dringend angewiesen. Spendenziel sind 15.000€ um gebrauchte Kunstrasenbahnen sowie entsprechende Untergrundmatten zu erwerben.

 

Gespendet werden kann ganz einfach auf das Konto der Abteilung Fußball:

 

TuS Weinböhla e.V. / Abt. Fußball

IBAN: DE47 8505 5000 3100 0031 27

Verwendungszweck: Trainingsplatz

 

Übrigens: Jede Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.

 

Helft mit und werdet Teil unseres Gemeinschaftsprojektes!

 

 

 

mehr lesen

Aktuelles Nachwuchs


F1 mit Torspektakel im Derby

In der der Hauptrunde des Kreispokals hatten sich alle drei F-Vertretungen durchgesetzt. Im Viertelfinale warteten echte „Krachergegner“ auf die Weinböhlaer Teams.

Kreispokal F-Junioren - Achtelfinale
TuS Weinböhla – Coswiger FV             1:0

Im Achtelfinale des Kreispokals kam es zum Derby zwischen den F1-Mannschaften der TuS Weinböhla und des Coswiger FV. Die Gäste hatten bisher alle Spiele dieser Saison gewonnen. Den besseren Start in dieses Spiel erwischten jedoch unsere Jungs durch ein frühes Tor von Willi. Es wurden weitere gute Chancen erspielt. Aber auch die Gäste kamen immer besser ins Spiel und drehten innerhalb von 3 Minuten den Rückstand in eine 3:1 Führung. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und konnten Mitte der 1.Halbzeit ausgleichen. Es war ein rasantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste erwiesen sich in dieser Phase als cleverer und konnten erneut einen 2-Tore-Vorsprung erzielen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Finn noch den Anschluss und es ging mit einem 4:5 in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel war es weiter ein Spiel auf Augenhöhe. Mitte der 2. Halbzeit gelang es der TuS durch einen Doppelschlag von Valentin wieder in Führung zu gehen. Durch eine Unachtsamkeit glichen die Gäste allerdings erneut aus. Es war nun ein Spiel auf Messers Schneide. Valentin gelang 3 Minuten vor Schluss die erneute Führung. In den dramatischen Schlussminuten ließen unsere Jungs nichts mehr zu. Nach dem Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr und die F1 aus Weinböhla zieht nach einem hart umkämpften, aber trotzdem sehr fairen Spiel in die nächste Pokal-Runde ein.

Es spielten: Colin (Torwart), Finn (1 Tor), Rudi, Valentin (5), Gustav, Nico, Luca, Willi (1)


mehr lesen

G-Junioren in Torlaune!

Nachdem es im September kein Turnier für G-Junioren im Kreis Meißen gab, freuten sich unsere jüngsten aktiven Fußballer (Jahrgang 2014/2015) auf den ersten Vergleich mit den anderen Vereinen. Dieser fand am Sonntag in Meißen im „Heiligen Grund“ statt.

 

Aufgrund der Tatsache, dass TuS mit 6 Spielern angereist war, wurde kurzfristig entschieden, mit zwei Mannschaften zu anzutreten. Bei den G-Junioren wird „FUNINO“ gespielt, das bedeutet, drei Spieler pro Team spielen statt auf zwei große Tore auf vier kleine „Minitore“. Ein Torwart wird bei „FUNINO“ nicht benötigt.

 

Insgesamt nahmen sieben Mannschaften teil. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Gleich im ersten Spiel trafen die zwei Weinböhlaer Mannschaften aufeinander und spielten 1:1- Unentschieden. TuS 1. (Richard, Oskar, Benjamin) zeigte eine robuste und zielstrebige Spielweise, die teilweise zu hohen Ergebnissen führte. So wurden Canitz (7:0) und Nossen (5:0) klar bezwungen. Gegen den Gastgeber vom Meißner SV führte TuS mit 1:0, musste aber kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Gegen Fortschritt Meißen-West (6:1) und Fortuna Leuben (6:0) wurde dann wieder deutlich gewonnen. Mit 26 Toren war die „Erste“ die torhungrigste Mannschaft im Turnier.

 

Die „Zweite“, die mit Willi, Jim und Anton antrat, bezwang Meißen-West mit 2:1. Dann folgten Siege über Canitz (4:0), Leuben (7:0) und Nossen (8:0). In der letzten Partie wurde knapp gegen den Gastgeber mit 1:2 verloren. Die erzielten 23 Tore stellten die drittbeste Ausbeute dar und verteilten sich in etwa gleichmäßig auf die drei eingesetzten Spieler.

 

Fazit: Ein tolles Turnier unserer Jungs! 49 Tore erzielt und nur 7 kassiert! Am 25.10 (10 Uhr) findet das nächste Turnier bei Fortuna Leuben statt.

 

Es spielten:

TuS 1. mit Richard (12 Tore), Oskar (10) und Benjamin (4)

TuS 2. mit Willi, Jim und Anton

 

 

Christian Zytowski

F3 holt ersten Dreier!

Nachdem es in den letzten Spielen auch aufgrund der körperlichen Unterlegenheit für die F2 undF3 nicht viel zu holen gab, konnte dieses Wochenende die volle Punktzahl eingefahren werden!

 

Kreisklasse F-Junioren, Staffel 2

Lommatzscher SV 2. - TuS Weinböhla 2. 0:1

 

Die Weinböhlaer waren von Beginn an hellwach und konnten gleich den ersten Angriff durch Leif mit der 0:1-Führung abschließen. Der Gastgeber war an diesem Tag in allen Belangen unterlegen und so stand es schon zur Pause 0:7.

Mit sehenswerten Spielzügen und guten Abschlüssen ging es in der zweiten Halbzeit weiter. Am Ende konnte sich fast jeder in die Torschützenliste zum 0:15-Endstand eintragen.

 

Es spielten:

Anton (TW), Collin (1 Tor), Oskar (1), Nico (3), Bruno (2), Leif (3), Finn (5) und Emil

 

Kreisklasse F-Junioren, Staffel 4

TuS Weinböhla 3. - Berbisdorfer SV 1:0

 

Bisher ohne Punktgewinn wollte die F3 gegen Berbisdorf ihr erstes Erfolgserlebnis in der Liga feiern. Weinböhla startete gegen die körperlich unterlegenen Gäste stark und konzentriert und konnte durch den fünffachen (!) Torschützen Finley mit einer 5:0-Führung in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit lief nicht mehr viel zusammen. Die Gäste hatten kaum Torchancen und auf Seiten der TuS gelang nur noch Eik ein Treffer.

 

Es spielten:

Moritz (TW), Alfred, Tom, Lenart, Finley (5 Tore), Eik (1) und Mariu

 

 

Stan Schirmer


Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...