+++ Mannschaften Saison 2019/2020 | MäNNER: 1. Männer | 2. Männer | Altherren     NACHWUCHS GROßFELD: SpG A-Jun. (U19) TuS/Coswiger FV | B1-Jun. (U17) | B2-Jun. (U17) | C-Jun. (U15)     NACHWUCHS KLEINFELD: D-Jun. (U13) | E1-Jun. (U11) | E2-Jun. (U11) | F1-Jun. (U9) | F2-Jun. (U9) | F3-Jun. (U9) | G-Jun. (U7)/Bambini     FRAUEN: SpG TSV Cossebaude/TuS +++    



Aktuelles Männer und Verein



Mitgliederversammlung am 04.02.2020

TuS Weinböhla e.V. – Abteilung Fußball

 

 

An die Mitglieder des TuS Weinböhla e.V. / Abteilung Fußball

 

An den Vorstand des TuS Weinböhla e.V.

 

 

Einladung zur Abteilungsversammlung am 04.02.2020

 

Die Abteilung Fußball lädt alle Mitglieder (ab 18 Jahren) des TuS Weinböhla e.V. / Abteilung Fußball zur Abteilungsversammlung ein.

 

Diese findet am Dienstag, den 04.02.2020 um 19 Uhr auf dem Sportplatz Weinböhla (Sportcasino), Spitzgrundstr. 23 in 01689 Weinböhla statt.

Zum einen ist die neue Abteilungsleitung zu wählen, zum andern wird über zukünftige Themengebiete und Projekte berichtet.

 

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

 

  1.  Begrüßung
  2. Bericht der Leitung
  3. Abstimmung über die Wahlordnung
  4. Wahl der Abteilungsleitung
  5. Ausblick und Diskussion
  6. Sonstige

 

Wahlvorschläge, als auch Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 31.01.2020 vorzugsweise per Mail an Kay Ettelt (k.ettelt@fussball-weinboehla.de) zu richten.

 

 

Im Auftrag der Abteilungsleitung

 

Kay Ettelt

 

Frohe Weihnachten uns einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

Die gesamte Abteilung Fußball wünscht all seinen Mitgliedern, Sponsoren, Fans und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

 

Vor allem möchten wir uns bei unseren Sponsoren sowie allen Übungsleitern und Helfern für ihr Engagement in unserem Verein bedanken, ohne die die Abteilung so nicht existieren könnte.

 

Bis bald im neuen Jahr 2020!

Advents-Budenzauber in der „Nassauhalle“!

Auch in diesem Jahr laden wieder die Nachwuchsmannschaften zu Hallenturnieren in die „Nassauhalle“ ein. Den Anfang macht am 3. Advent (15. Dezember) die E2. Zu diesem Turnier hat neben Teams aus der Nachbarschaft (SV Lampertswalde, SV Hirschstein und der Serkowitzer FSV) und Dresden (Rotation, Löbtau, Trachenberge und der Dresdner SC), mit dem Leipziger SC 1901, auch eine Mannschaft aus der Messestadt gemeldet.

Am Samstag, den 21. Dezember folgen die Turniere der beiden F-Jahrgänge. Am Vormittag trifft die F3 auf den TSV Cossebaude, Lommatzscher SV, TSV Merschwitz 1912, SV Strehla, SV Traktor Priestewitz und den Großenhainer FV.Am Nachmittag messen sich F1 und F2 mit Soccer for Kids Dresden, SC Borea Dresden, SV Lampertswalde, SG Canitz und der Coswiger FV.

Die Vorbereitungen für stimmungsvolle Fußballturniere im Advent sind getroffen. Jetzt fehlen nur noch Sie! Besuchen Sie uns in der Nassauhalle und genießen Sie bei leckeren Speisen und Getränken Hallenfußball Ihrer TuS-Jungs!

 

Ulf Reinhold

Aktuelles Nachwuchs


Hallenkreismeisterschaft F-Junioren: Doppelt hält besser!

Bei den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften der F-Junioren trat TuS gleich mit drei Teams an. Um sich für die Endrunde zu qualifizieren, musste die Vorrunde und die Zwischenrunde überstanden werden.

 

Die F1 meisterte die Vorrunde in Staffel 4 souverän als Tabellenerster ohne Punktverlust und Gegentor.In Staffel 3 erreichte die F2 mit zwei Siegen und zwei knappen Niederlagen den 3. Platz und „rutschte“ als bester Tabellen-Dritter noch in die Zwischenrunde.

Die junge Mannschaft unserer F3 erspielte sich in Staffel 2 der Vorrunde 4 Punkte und wurde ebenfalls Dritter. Allerdings „nur“ als zweitbester Dritter aller Staffeln und verpasste die Zwischenrunde äußerst knapp!

 

In der Zwischenrunde spielten F1 und F2 in der gleichen Staffel und trafen gleich zum Auftakt aufeinander! Die F1 setzte sich 2:0 durch. Die F2 holte beim 1:1 gegen die starken Kalkreuther den ersten Punkt und die F1 besiegte die Merschwitzer mit 8:0.

Mit einem 2:0 gegen Merschwitz gelang der F2 ein wichtiger Sieg, denn Platz 1 bis 3 qualifizierten sich für die Endrunde. Die F1 trennte sich von Traktor Kalkreuth torlos und hatte damit die Endrunde erreicht!

In ihrer letzten Partie lag die F2 lange gegen den SV Lampertswalde zurück. Mit Glück und Geschick gelang noch der Ausgleich und somit hatten beide Teams 5 Punkte auf der Habenseite! Lampertswalde hatte aber noch eine Partie zu spielen-gegen unsere F1!

 

Im letzten Spiel des Turniers sollte damit die Entscheidung um den letzten Platz für die Endrunde fallen. Der Tabellenführer aus Weinböhla setzte sich klar mit 4:1 durch! Damit hatte auch die F2 die Endrunde erreicht!

 

 

Es spielten in der Zwischenrunde:

 

F1: Benni im Tor, Bruno, Henry (1 Tor), Jeremy (1), Henri (1), Timo (3), Alex (5), Ben (3)

F2: Luis im Tor, Frieda, Konrad, Oskar, Ole, Joschka (2 Tore), Elias (2)

 

 

Endstand:

mehr lesen

Leipziger SC 1901 gewinnt den Adventscup der E-Junioren

Am 3. Advent fand in der Nassauhalle der gut besetzte Adventscup der E-Junioren statt. Der Einladung nach Weinböhla war, neben Teams aus der Nachbarschaft (SV Lampertswalde, SV Hirschstein und dem Serkowitzer FSV) und Dresden (Rotation, Löbtau, Trachenberge und dem Dresdner SC), mit dem Leipziger SC 1901 auch eineMannschaft aus der Messestadt gefolgt. Unsere E2 trat bei diesem Heimturnier mit zwei Mannschaften - Team „Eddie“ und Team „Lukas“ – an.

 

Nach Siegen gegen den Dresdner SC und die SpVgg Dresden-Löbtau (jeweils 1:0) musste sich Team „Eddie“ durch ein Tor in der letzten Sekunde des Gruppenspiels gegen den Leipziger SC 1901 (1:2) sowie einem torlosenRemis gegen den SV Lampertswalde mit dem dritten Platz in der Vorrunde der Gruppe A begnügen. Nur das schlechtere Torverhältnis gegenüber dem Dresdner SC verhinderte dabei den Einzug in das Halbfinale.

 

In Gruppe B erreichte Team „Lukas“ nach knappen Niederlagen gegen den SV Hirschstein und den Serkowitzer FSV (jeweils 0:1) durch einen 1:0-Sieg gegen die SG Motor Trachenberge sowie einem Unentschieden gegen den TSV Rotation Dresden 1990 den vierten Tabellenplatz in der Vorrunde.

mehr lesen

F-Junioren: F2 mit „Herzschlagfinale“

Gleich drei Heimspiele hatten die Weinböhlaer Teams am gleichen Tag. Besonders dramatisch ging es bei der F2 beim „Endspiel“ um den Staffelsieggegen Meißen zu.

 

Kreisklasse F-Junioren, Staffel 4

TuS Weinböhla 1. - SG Miltitz 1:0

 

Gegen die junge Miltitzer Mannschaft schien das Tor am Anfang wie „vernagelt“! Besonders der Torhüter der Gäste konnte sich mehrfach auszeichnen. Es dauerte bis zur Mitte der ersten Hälfte bis der „Bann“ gebrochen war. Am Ende ein ungefährdeter Erfolg. Damit blieb die F1 zum sechsten Mal ohne Gegentreffer!

 

Es spielten: Henri im Tor, Bruno (1 Tor), Jeremy, Alex (3), Timo (2), Leo und Ben (5)

 

Kreisklasse F-Junioren, Staffel 3

TuS Weinböhla 2. - Meißner SV 1. 0:0

 

Beide Teams hatten in der aktuellen Spielzeit noch nicht verloren. Ein Sieg hätte jeweils zur Tabellenführung gereicht. Nach einer Phase des Abtastens entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Aus Weinböhlaer Sicht zu viele vermeidbare Gegentore bedeuteten zur Pause die verdiente 2:5-Führung für die „Domstädter“.

Im zweiten Durchgang drehte TuS auf und erzielte durch Luis und Oskar schnell den 4:5-Anschluss. Meißen gelang 10 Minuten vor dem Ende das 4:6. Weinböhla spielte weiter nach vorn und belohnte sich durch einen „Doppelschlag“ von Ole und Elias mit dem 6:6-Ausgleich! In der Schlussphase drängte der Gast auf den Siegtreffer doch mit Glück und Geschick sowie Torhüter Benni wurde kein weiterer Gegentreffer zugelassen!

Eine erfolgreiche Aufholjagd gegen einen starken Kontrahenten! Nun kann die F2 beim letzten Spiel in Priestewitz sogar den Staffelsieg erreichen!

 

Es spielten: Benni (Torwart), Frieda, Oskar (1 Tor), Konrad, Luis (2) Elias (2), Ole (1)

 

Christian Zytowski

 

Kreisklasse F-Junioren, Staffel 2

TuS Weinböhla 3. - SV Lampertswalde 1. 1:0

 

Am 8. Spieltag traf unsere F3 mit dem SV Lampertswalde auf eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte, die bisher alle Auswärtsspiele gewinnen konnte.Von Anfang an war es ein sehr umkämpftes Spiel, mit leichten Vorteilen auf unserer Seite. Aber entweder fehlte das letzte Quäntchen Glück oder beide Torhüter parierten stark. So ging es torlos in die Pause.Nach dem Seitenwechsel erzielte Nico das 1:0 für uns. In der Folge scheiterten unsere Gäste immer wieder an unserer Abwehr mit Luca und Emil. Vorn hatten wir ebenfalls Chancen. In der 38. Minute erzielte erneut Nico das 2:0. Trotz des Anschlusstores kurz vor Schluss, konnten wir den Sieg in diesem spannenden, aber immer fairen Spiel erringen. Letztlich hat eine starke kämpferische und spielerische Leistung der gesamten Mannschaft zum Sieg über diesen starken Gegner geführt. Weiter so Jungs!

 

Es spielten: Emil S. (Torwart), Colin, Finn, Valentin, Eddie, Nico (2 Tore), Luca, Willi

 

Quelle: F3-Junioren


Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...