+++ Mannschaften Saison 2019/2020 | MäNNER: 1. Männer | 2. Männer | Altherren     NACHWUCHS GROßFELD: SpG A-Jun. (U19) TuS/Coswiger FV | B1-Jun. (U17) | B2-Jun. (U17) | C-Jun. (U15)     NACHWUCHS KLEINFELD: D-Jun. (U13) | E1-Jun. (U11) | E2-Jun. (U11) | F1-Jun. (U9) | F2-Jun. (U9) | F3-Jun. (U9) | G-Jun. (U7)/Bambini     FRAUEN: SpG TSV Cossebaude/TuS +++    



Aktuelles Männer und Verein



Mitgliederversammlung am 04.02.2020

TuS Weinböhla e.V. – Abteilung Fußball

 

 

An die Mitglieder des TuS Weinböhla e.V. / Abteilung Fußball

 

An den Vorstand des TuS Weinböhla e.V.

 

 

Einladung zur Abteilungsversammlung am 04.02.2020

 

Die Abteilung Fußball lädt alle Mitglieder (ab 18 Jahren) des TuS Weinböhla e.V. / Abteilung Fußball zur Abteilungsversammlung ein.

 

Diese findet am Dienstag, den 04.02.2020 um 19 Uhr auf dem Sportplatz Weinböhla (Sportcasino), Spitzgrundstr. 23 in 01689 Weinböhla statt.

Zum einen ist die neue Abteilungsleitung zu wählen, zum andern wird über zukünftige Themengebiete und Projekte berichtet.

 

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

 

  1.  Begrüßung
  2. Bericht der Leitung
  3. Abstimmung über die Wahlordnung
  4. Wahl der Abteilungsleitung
  5. Ausblick und Diskussion
  6. Sonstige

 

Wahlvorschläge, als auch Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 31.01.2020 vorzugsweise per Mail an Kay Ettelt (k.ettelt@fussball-weinboehla.de) zu richten.

 

 

Im Auftrag der Abteilungsleitung

 

Kay Ettelt

 

Frohe Weihnachten uns einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

Die gesamte Abteilung Fußball wünscht all seinen Mitgliedern, Sponsoren, Fans und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

 

Vor allem möchten wir uns bei unseren Sponsoren sowie allen Übungsleitern und Helfern für ihr Engagement in unserem Verein bedanken, ohne die die Abteilung so nicht existieren könnte.

 

Bis bald im neuen Jahr 2020!

Advents-Budenzauber in der „Nassauhalle“!

Auch in diesem Jahr laden wieder die Nachwuchsmannschaften zu Hallenturnieren in die „Nassauhalle“ ein. Den Anfang macht am 3. Advent (15. Dezember) die E2. Zu diesem Turnier hat neben Teams aus der Nachbarschaft (SV Lampertswalde, SV Hirschstein und der Serkowitzer FSV) und Dresden (Rotation, Löbtau, Trachenberge und der Dresdner SC), mit dem Leipziger SC 1901, auch eine Mannschaft aus der Messestadt gemeldet.

Am Samstag, den 21. Dezember folgen die Turniere der beiden F-Jahrgänge. Am Vormittag trifft die F3 auf den TSV Cossebaude, Lommatzscher SV, TSV Merschwitz 1912, SV Strehla, SV Traktor Priestewitz und den Großenhainer FV.Am Nachmittag messen sich F1 und F2 mit Soccer for Kids Dresden, SC Borea Dresden, SV Lampertswalde, SG Canitz und der Coswiger FV.

Die Vorbereitungen für stimmungsvolle Fußballturniere im Advent sind getroffen. Jetzt fehlen nur noch Sie! Besuchen Sie uns in der Nassauhalle und genießen Sie bei leckeren Speisen und Getränken Hallenfußball Ihrer TuS-Jungs!

 

Ulf Reinhold

Aktuelles Nachwuchs


Hallenkreismeisterschaften: Medaillenregen für Weinböhla!

Mit der Qualifikation von gleich vier(!) Teams für die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften in Riesa war den Weinböhlaer F- und E-Juniorenmannschaften schon ein „Kunststück“ gelungen, welches seinesgleichen sucht! Aber es sollte noch besser kommen!

 

Turnier der F-Junioren:

 

In der dritten und letzten Runde kämpften sechs Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ um die begehrten Medaillen. Da TuS sich mit der F1 und der F2 für die Endrunde qualifizierte, mussten beide Teams im Auftaktspiel gegeneinander antreten. Nach der Führung der „Zweiten“ schlug die F1 zurück und konnte sich mit 3:1 durchsetzen.Auch das zweite Spiel verlor die F2 nach schwacher Leistung gegen den Meißner SV (0:2). Die F1 trennte sich nach Rückstand 1:1 von der SG Canitz.In der dritten Partie war die F2 endlich erwacht! Trotz bester Chancen blieb es gegen die bis dahin stark aufspielenden Canitzer torlos. Die F1 dagegen lieferte ihr schwächstes Spiel des Turniers ab und trennte sich von Grün-Weiß Ebersbach 0:0. Damit konnte der Titel aus eigener Kraft nicht mehr erreicht werden, denn der Meißner SV hatte bis dahin alle Spiele gewonnen.

 

Im vorletzten Spiel sollte es bei der F2 endlich mit dem ersten Sieg klappen. Ein knappes, aber verdientes 1:0 über Traktor Kalkreuth war der verdiente Lohn der sich im Turnierverlauf steigernden Mannschaft. Um noch eine Chance auf den Titel zu bewahren, musste die F1 im „Spitzenspiel“ gegen den Meißner SV unbedingt gewinnen. In einer engen Partie gelang kurz vor Schluss der erlösende Siegtreffer zum 1:0.

In dem spannenden Turnier sollten sich erst in den letzten drei Spielen die Platzierungen entscheiden. Die F2 setzte sich nach starker Leistung mit 3:1 über Grün-Weiß Ebersbach durch und rutschte damit in der Tabelle auf Rang 3. Die F1 drehte im letzten Spiel nochmal auf und erspielte mit dem 4:0 über Traktor Kalkreuth den höchsten Sieg des Turniers.

In der letzten Partie zwischen dem Meißner SV und der SG Canitz sollte sich entscheiden,wer den Kreismeistertitel gewinnt! Die Weinböhlaer F1 hoffte natürlich auf einen Punktverlust der Meißner. Die SG Canitz wiederum wollte mit einem Sieg noch Platz drei erringen. Wie in vielen Spielen vorher ging es mit Chancen auf beiden Seiten sehr spannend zu. Am Ende setzte sich der Meißner SV mit 1:0 durch und wurde mit 4 Siegen und einer Niederlage Hallenkreismeister der F-Junioren!

Die F1 sicherte sich knapp dahinter „Silber“ (mit Alex als besten Torjäger des Turniers) und die F2 holte trotz zweier Auftaktniederlagen die „Bronzemedaillen“!Glückwunsch an den neuen Kreismeister aus Meißen und an unsere zwei Weinböhlaer Teams!

 

Fazit: Ein gut organisiertes, spannendes Turnier mit einem würdigen Sieger und den verdienten Medaillen für unsere TuS-Kicker!

 

mehr lesen

Hallenkreismeisterschaft: Gleich vier TuS-Teams in der Endrunde!

Den Weinböhlaer Nachwuchskickern ist ein „Kunststück“ gelungen, welches nur schwer getoppt werden kann! Sowohl die F-Junioren als auch die E-Junioren stellen für die am Samstag, dem 25. Januar statt findenden Endrunden der Hallenkreismeisterschaften jeweils zwei Teams!

 

Der Weg dahin war nicht einfach, denn zuerst mussten die Vorrunden und danach die Zwischenrunden überstanden werden! Am Vormittag (9 bis 12.30 Uhr) spielen in der Halle des BSZ Riesa (Paul-Greifzu-Straße 51) sechs Teams um den Hallenpokal des Kreisverbandes Fußball Meißen bei den F-Junioren (Jahrgang 2011/2012). Im Modus „Jeder gegen Jeden“ treffen der Meißner SV, die SG Canitz, Traktor Kalkreuth, Grün-Weiß Ebersbach sowie die F1 und die F2 der TuS Weinböhla aufeinander!

 

Am Nachmittag (14 bis 18 Uhr) ermitteln gleich acht Teams den Hallenkreismeister der E-Junioren (Jahrgang 2009/2010).In der Vorunde trifft die E1 auf die Vertretungen aus Großenhain, Priestewitz/Merschwitz sowie der SG Canitz.

In der anderen Gruppe spielt die E2 gegen Weistropp/Klipphausen, Zabeltitz und Ebersbach.Unsere Kicker hoffen auf große Unterstützung des Weinböhlaer Anhangs!

 

Endrunde F-Junioren: Samstag, 25. Januar von 9 bis 12.30 Uhr

Endrunde E-Junioren: Samstag, 25. Januar von 14 bis 18 Uhr

 

Halle des BSZ Riesa, Paul-Greifzu-Straße 51

Hallenkreismeisterschaft F-Junioren: Doppelt hält besser!

Bei den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften der F-Junioren trat TuS gleich mit drei Teams an. Um sich für die Endrunde zu qualifizieren, musste die Vorrunde und die Zwischenrunde überstanden werden.

 

Die F1 meisterte die Vorrunde in Staffel 4 souverän als Tabellenerster ohne Punktverlust und Gegentor.In Staffel 3 erreichte die F2 mit zwei Siegen und zwei knappen Niederlagen den 3. Platz und „rutschte“ als bester Tabellen-Dritter noch in die Zwischenrunde.

Die junge Mannschaft unserer F3 erspielte sich in Staffel 2 der Vorrunde 4 Punkte und wurde ebenfalls Dritter. Allerdings „nur“ als zweitbester Dritter aller Staffeln und verpasste die Zwischenrunde äußerst knapp!

 

In der Zwischenrunde spielten F1 und F2 in der gleichen Staffel und trafen gleich zum Auftakt aufeinander! Die F1 setzte sich 2:0 durch. Die F2 holte beim 1:1 gegen die starken Kalkreuther den ersten Punkt und die F1 besiegte die Merschwitzer mit 8:0.

Mit einem 2:0 gegen Merschwitz gelang der F2 ein wichtiger Sieg, denn Platz 1 bis 3 qualifizierten sich für die Endrunde. Die F1 trennte sich von Traktor Kalkreuth torlos und hatte damit die Endrunde erreicht!

In ihrer letzten Partie lag die F2 lange gegen den SV Lampertswalde zurück. Mit Glück und Geschick gelang noch der Ausgleich und somit hatten beide Teams 5 Punkte auf der Habenseite! Lampertswalde hatte aber noch eine Partie zu spielen-gegen unsere F1!

 

Im letzten Spiel des Turniers sollte damit die Entscheidung um den letzten Platz für die Endrunde fallen. Der Tabellenführer aus Weinböhla setzte sich klar mit 4:1 durch! Damit hatte auch die F2 die Endrunde erreicht!

 

 

Es spielten in der Zwischenrunde:

 

F1: Benni im Tor, Bruno, Henry (1 Tor), Jeremy (1), Henri (1), Timo (3), Alex (5), Ben (3)

F2: Luis im Tor, Frieda, Konrad, Oskar, Ole, Joschka (2 Tore), Elias (2)

 

 

Endstand:

mehr lesen

Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...