+++ PLATZIERUNGEN | MäNNER: 1. Männer 11. Platz Landesklasse Mitte | 2. Männer 5. Platz Kreisliga | Altherren 8. Platz 1. Stadtklasse     NACHWUCHS GROßFELD: A-Jun. (U19) 12. Platz Landesklasse Mitte | B-Jun. (U17) 1. Platz Kreisliga | C-Jun. (U15) 8. Platz Kreisliga     NACHWUCHS KLEINFELD: D1-Jun. (U13) 1. Platz Kreisklasse St. 1 | D2-Jun. (U13) 1. Platz Kreisklasse St. 2 | E1-Jun. (U11) 2. Platz Kreisklasse Pool 2 | E2-Jun. (U11) 2. Platz Kreisklasse Pool 4 | F1-Jun. (U9) 1. Platz Kreisklasse Pool 2 | F2-Jun. (U9) 5. Platz Kreisklasse Pool 4 | F3-Jun. (U7) 3. Platz Kreisklasse Pool 5     FRAUEN/B-JUNIORINNEN: Frauen 3. Platz Kreisunion | B-Juniorinnen 6. Platz Landesklasse   TuS Weinböhla mit ENSO-Gütesiegel in Silber für herausragende Nachwuchsarbeit geehrt +++    



Aktuelles Männer und Verein



Erste in Vorbereitung gestartet - Sommerfahrplan 2018/19

Am Donnerstag ist die erste Männermannschaft in die Vorbereitung auf die Saison 2018/19 gestartet. Dreimal wöchentlich sollen nun in abwechslungsreichen Einheiten die Weichen für die zweite erfolgreiche Spielzeit auf Landesebene gestellt werden. Dazu werden 4 Testspiele den entsprechenden Wettkampfcharakter verleihen. Das erste Pflichtspiel, die erste Hauptrunde im Wernesgrüner Sachsenpokal, steht in vier Wochen an, ehe eine Woche später mit dem 1. Spieltag der Landesklasse Mitte der Ligabetrieb wieder beginnt.

 

Hier der Terminplan bis zum Saisonstart:

 

19.07.18 | Trainingsauftakt

 

28.07.18 | 14:00 | Test | SV Sachsenwerk Dresden (Stadtoberliga)

 

04.08.18 | 14:00 | Test | FSG Wacker 90 Dresden-Leuben (Stadtliga A)

 

11.08.18 | 11:00 | Test | TSV Rotation Dresden (Landesklasse Ost)

 

14.08.18 | 19:00 | Test | VfB Hellerau-Klotzsche (Stadtoberliga)

 

18./19.08.18 | 1. Runde Wernesgrüner Sachsenpokal (Gegner noch offen)

 

25./26.08.18 | 1. Spieltag Landesklasse Mitte (Gegner noch offen)

 

 

Änderungen vorbehalten

mehr lesen

4x Meister, 2x Pokalsieger - die Endplatzierungen unserer Teams

Eine überaus erfolgreiche Saison liegt hinter unseren Mannschaften. Insgesamt konnten die TuS-Fußballer/innen 4 Meistertitel und 2 Pokalsiege feiern. Bei 15 Teams wurden zudem insgesamt 9 Podiumsplätze eingefahren. Besonders hervorzuheben sind unsere F1, beide D-Mannschaften, die C1 in ihrer Spielgemeinschaft mit dem Coswiger FV sowie die B-Jugend. Alle konnten am Saisonenden nicht mehr vom Platz an der Sonne verdrängt werden. Des Weiteren feierte die B-Jugend mit dem Gewinn des Kreispokals sogar das Double. Erfreulich zudem, dass durch den Aufstieg der B- und dem Klassenerhalt der A-Jugend, zwei Teams im Nachwuchs auf Landesebene in der kommenden Saison vertreten sein werden. 

 

Bemerkenswert waren auch die Leistungen unserer 1. Männermannschaft. So konnte man als Aufsteiger in der ersten Landesklassensaison frühzeitig den Klassenerhalt klarmachen. 

 

Aber auch alle anderen Teams konnten mit starken Leistungen die TuS würdig in ihrer jeweiligen Alters- und Spielklasse vertreten. Nicht zu vergessen der Pokalsieg unsere Frauen, die in ihrer Spielgemeinschaft mit dem TSV Cossebaude einen grandiosen Saisonabschluss feierten.

 

 

 

Ein großer Dank gilt allen Trainern, Mannschaftsleitern, Spielern, Eltern sowie Sponsoren. Vor allem sei allen ehrenamtlichen Helfern hinter den Kulissen gedankt, die das gesamte Jahr ihre Zeit opfern, um für einen reibungslosen Spielbetrieb zu sorgen. Sei es in der Sportplatzpflege, beim Imbissverkauf, als Stadionsprecher oder Helfer bei Großveranstaltungen.

 

Das Vereinsleben ist intakt und damit auch der Fußball in Weinböhla! Auf ein Neues und alles Gute allen Mannschaften in der neuen Saison 2018/2019. 

 

 

mehr lesen

"tecis - safety first" gewinnt Volkssportturnier

Am gestrigen Sonntag fand seit vielen Jahren wieder einmal das Volksportturnier für Hobbyfußballer auf der Friedrich Ludwig Jahn – Sportstätte statt. Zehn Teams hatten gemeldet, sodass in 2 Gruppen zu je 5 Teams um die Halbfinaltickets gekämpft wurde.

 

Schnell stellte sich heraus, dass die Teams von „tecis“, „Die Dritte“ sowie „FC Nankatsu“ zu den spielstärksten Mannschaften zählten. Aber auch alle andere Teams überzeugten vor allem durch sehr viel Leidenschaft und das ein oder andere sehenswerte Tor.

 

In den parallel stattfindenden Halbfinalpartien setze sich der FC Nankatsu gegen Die Dritte sowie tecis gegen das überraschende starke Team LSD durch.

Im Spiel um Platz 3 behielt dann das hauseigene Team von TuS Weinböhla gegen Team LSD die Oberhand. Das spannende Finale hielt bis zuletzt was es versprach. Chancen auf beiden Seiten blieben reihenweise ungenutzt.

Am Ende setzte sich tecis knapp mit 2:1 gegen den FC Nankatsu durch und feierte dadurch ungeschlagen und verdient den Turniersieg.

 

Ein wohltuend faires Turnier mit tollen Teams und einem würdigen Sieger ging damit zu Ende. Zudem spendete Team tecis für jedes selbstgeschossene Tor 10€ für die wohltätige Organisation „Malwina e.V.“.

 

Eine starke Aktion, die den Volkssportcharakter des Turniers wunderbar widerspiegelte. Ein großer Dank an alle Helfer und Teams. Wir sehen uns spätestens nächstes Jahr zur Neuauflage.

mehr lesen

Aktuelles Nachwuchs


D2 praktisch Meister

Am Samstag empfingen wir zum vorletzten Punktspiel bei besten Fußballwetter  den Tabellendritten aus Tauscha. Ein Spiel auf Augenhöhe war vorprogrammiert.  Ging gut los, als bereits in Minute 3  Laurin zum 1:0 einnetzen konnte. Leider unterlief uns dann ein Eigentor und in Minute 14 ging Tauscha verdient in Führung. Bis zur Pause noch einige Wackeleinlagen in der Abwehr ließ nichts gutes ahnen.

Die Gäste kombinationssicher und immer wieder schnell vor unserem Tor ohne selbst für Torgefahr zu sorgen. Sollte die Halbzeitansprache der Trainer wirken? Minute 35, Marc, Ausgleich!  Nur Sekunden später die abermalige Führung der Gäste. Angefeuert von den Ersatzspielern und den  Eltern fanden die Lilanen endlich ins Spiel.

 

Mit einem lupenreinen Hattrick brachte uns Dustin mit 6:3 in Führung und Hans machte in der letzten Minute mit dem 7:3 endgültig den Deckel drauf. Ein glücklicher ,aber am Ende hochverdienter Sieg. Auch wenn es den Jungs keinen Spaß macht Runden zu laufen, Kondition zahlt sich aus.Zum Schlußpfiff kannte die Freude keine Grenzen. Sind wir doch einen Spieltag vor Schluß  zu 99,99% Staffelsieger und aufgestiegen! 

D2 legt Grundstein für Staffelsieg

17.05.18 Nachhole-Punktspiel bei SpG Ebersbach/Kalkreuth 0:4 (0:0)

 

Am Donnerstag, den 17.05. fuhren wir zum Nachholespiel gegen die SpG Ebersbach/Kalkreuth. Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt. Wir fuhren als Tabellenzweiter zum Tabellenletzten und wollten uns mit einem Sieg die Tabellenspitze zurückerobern. Es kam aber andere, als es sich unsere Spieler vorstellten. Gegen gut verteidigende Gastgeber gelang uns in der 1. Halbzeit kein Torerfolg. Wir liefen und spielten gut, aber es fehlte die Genauigkeit im Zusammenspiel und die letzte Konsequenz im Torabschluss.

 

Zu Beginn der 2. Halbzeit gelang es den Spielern das in der Pause besprochene gleich umzusetzen und mit zwei Treffern kurz hintereinander gingen wir in Führung. Die Spieler von Ebersbach / Kalkreuth versuchten weiterhin Gegentore zu verhindern, aber es gelang uns trotzdem noch zwei Tore zu erzielen.

 

Der Gastgeber war nach dem Spiel an diesem Tage froh nur vier Tore bekommen zu haben. Wir haben die Tabellenspitze wieder zurückerobert, aber die Spieler müssen lernen auch gegen einen Tabellenletzten mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen.

 

TuS Weinböhla spielte mit:

Bruno, Cedric, Danell, Dominic, Fritz (TW), Hans, Laurin, Leon, Marc, Max, Niklas, Rudi

 

 

mehr lesen

C1 Meister - F3 mit Torspektakel

C1 sichert sich Meisterschaft in der Landesklasse Mitte

 

 

Im drittletztem Spiel der Saison sicherte sich die C1 Junioren mit einem Heimsieg gegen die SG Empor Possendorf vorzeitig die Meisterschaft. Beim 16:0 Sieg trafen u.a. Heinrich Michael und Yannic Hempel, sodass sich nun alle 16 Feldspieler während der Saison in die Torschützenliste eintragen konnten. Torjäger Richard Niese erzielte sechs Treffer, erhöhte damit sein Konto auf beeindruckende 42 Buden und hat beste Aussichten, sich mit großem Abstand die Torjägerkanone der Landesklasse zu sichern. Mit großer Freude nahmen dann die Jungs, die durch die Abteilungsleitung gesponserten Meistershirts entgegen und feierten ausgelassen ihren Titel.Zu den verbleibenden zwei Spieltagen reist das Team am Samstag zum BSC Freiberg und empfängt eine Woche darauf den zweitplatzierten Radebeuler BC.

 

 

Sven Kusch

mehr lesen

Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...