Vereinsspielplan



Aktuelles Männer und Verein



Toller Fußball, begeisterte Zuschauer - das Fußballfest unserer TuS war ein voller Erfolg!

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Gelände der Friedrich-Ludwig-Jahn Sportstätte bei strahlendem Sonnenschein das Fußballfest unserer TuS statt.

 

An beiden Tagen konnte die Abteilung Fußball jeweils 30 Teams zu drei Turnieren im Nachwuchsbereich sowie einem Volkssportturnier begrüßen.

 

Unserer Einladung folgte Mannschaften aus nah und fern wie z. B. der Chemnitzer FC, FSV Budissa Bautzen, der Leipziger SC, der SV Wacker09 Cottbus-Ströbitz sowie der BSC Freiberg.

 

Wir gratulieren folgenden Mannschaften zum Platz auf dem Siegerpodest beim diesjährigen „Weinböhlaer Sommercup“ in ihrer jeweiligen Altersklasse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

G-Junioren

F-Junioren

E3-Junioren

1. Radebeuler BC

1. SC Borea Dresden 1

1. SV Gebergrund Goppeln

2. TuS Weinböhla 1

2. Dresdner SC 1898

2. SV Bannewitz

3. Soccer for Kids Dresden 1

3. Radeberger SV

3. SpVgg Dresden Löbtau

 

 

 

E1-Junioren

D2-Junioren

D1-Junioren

1. Chemnitzer FC U10

1. TSV Reichenberg-Boxdorf

1. TuS Weinböhla

2. SG Dresden-Striesen

2. Radebeuler BC

2. Radebeuler BC

3. SC Borea Dresden

3. SC 1911 Großröhrsdorf

3. Serkowitzer FSV

 

 

Die Zuschauer erlebten faire, hochklassige und spannende Spiele mit vielen Toren. Unsere Gäste konnten ein buntes Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Torwandschießen, Kickertisch und Tombola genießen. Für das leibliche Wohl wurde an vier Verkaufsständen gesorgt.

 

 

Am Samstag wurde darüber hinaus unsere Alte Herren-Vertretung durch den Stadtverband Dresden als Sieger der 1. Stadtklasse Dresden geehrt – herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und den Trainer Volker Munzig.

 

 

Das positive Feedback unserer Gäste an diesem Wochenende freut uns sehr! Wir möchten uns recht herzlich für den Besuch auf unserem Sportplatz bedanken! Diese Veranstaltung konnte natürlich nicht ohne eine Vielzahl helfender Hände durchgeführt werden! Die Abteilung Fußball bedankt sich für das tolle Engagement unserer Vereinsmitglieder, Eltern und Freunde sowie für die materielle Unterstützung unserer Tombola mit Preisen. Ein besonderes Dankeschön geht an Hendrik Kiehl, Marktleiter von Kaufland Coswig, für das großzügige Sponsoring, an Ingo Schmidt, von der Deutschen Vermögenberatung, für die Betreuung des Torwandschießens sowie Florian Foltin, Direktor des Freien Gymnasiums Weinböhla, für die Bereitstellung von Parkflächen!

 

 

Michael Manz wird mit der Bronzenen Ehrennadel des Kreisverbandes Fußball Meißen geehrt

Im Rahmen des 8. Ordentlichen Verbandstages des Kreisverbandes Fußball Meißen e.V. am Donnerstag in Riesa wurde unserem Schiedsrichterbeauftragten Michael Manz eine besondere Ehre zuteil. Er wurde für sein langjähriges Engagement als Schiedsrichter und seine Mitarbeit im Kreisverband mit der Bronzenen Ehrennadel des KVF geehrt.

 

Michael hat 2015 das erste Mal zur Pfeife gegriffen und ist seit dieser Zeit ein gern gesehener Gast auf den Fußballplätzen des Kreisgebietes. Seit 2020 ist er ebenfalls Mitglied unserer Abteilungsleitung Fußball und koordiniert als Schiedsrichterbeauftragter alle Aktivitäten in diesem Umfeld.

 

Seine hohe Wertschätzung bei den ca. 90 anwesenden Vertretern der Fußballvereine im Landkreis wurde auch noch einmal eindrucksvoll dokumentiert, als Michael einstimmig als  Vorsitzender des Spielausschusses in den Vorstand des Kreisverbandes gewählt wurde. Damit hat die TuS nach einer langen Durststecke wieder einen prominenten Vertreter im höchsten Gremium des KVF Meißen.

 

 

Die Abteilungsleitung gratuliert herzlich und wünscht Michael in seiner neuen Funktion viel Erfolg!

Unsere 2. Mannschaft sucht Unterstützung!

Egal ob du in der Vergangenheit schonmal Sport auf Vereinsebene betrieben hast oder nur mit deinen Freunden auf dem Bolzplatz gekickt hast, unsere 2. Mannschaft freut sich auf deine Unterstützung und wer weiß, vielleicht gelingt dir ja der Sprung in unsere 1. Mannschaft?!

Die  2. Männermannschaft kann mittlerweile seit 10 Jahren die Kreisliga Meissen ihr Zuhause nennen und will diese Serie weiterhin ausbauen. In der zurückliegenden Jahren wurden teils beachtliche Erfolge eingefahren wie zwei 5. Plätze in der KL Meissen bei denen der Sprung unter die Top 3 nur denkbar knapp verfehlt wurde.

Werde Teil einer neuen Erfolgsgeschichte!

 

Du bist mindestens 18 Jahre alt, Teamplayer, zuverlässig & gibst auf dem Feld immer alles? Dann sicher dir deinen Platz in der Kabine und auf dem Feld!

 

Bis bald zum Probetraining!

 

Aktuelles Nachwuchs


Meisterschaft + Einzug ins Pokalfinale

Am Sonntag zum Pokal Halbfinale bekam unsere D1 den Pokal für die Meisterschaft inkl. Medaillen durch den KVF Meißen überreicht. Danach hieß es Sport frei gegen den Meißner SV im Halbfinale des Pokals.

Schon in der Anfangsphase zeigten unsere Jungs, wer heute als Sieger vom Platz gehen sollte. Nach einer Passkombination über die linke Seite, war es Jannick der eiskalt zur 1:0 Führung in Minute 5 abschloss. Nach Pass von Vincent, war es Ole ,der erst zwei Spieler ausspielte um zeitnah aus spitzen Winkel den Ball in der 9. Min im Tor unterbrachte. Keine 4 Minuten später, nach Pass von Ole über die linke Seite, war es wieder Jannick der zum 3:0 einnetzte. Dies war auch der Halbzeitstand, es ergaben sich auch nach dem Wechsel gute Torchancen, die aber Meißen immer wusste zu verteidigen.

Besonders sehenswert, war ein gelupfter Pass von Moritz den Ian volley ganz knapp über die Torlatte setzte. Auch unsere Abwehr hielt dank Carlos,Julien, Lewin und Willy dem Gegner stand. Falls doch mal was durchging war Aaron in gewohnt, unaufgeregter Manier zur Stelle.

Den Torreigen in der 2. Hälfte eröffnete Ian in der 50.min zum 4:0. 7min später netzte Paul zum 5:0 ,nach Pass von Moritz ein.

Der 6:0 Entstand (60.min)war unserem Kapitän William vorbehalten, der wieder einmal eins seiner sehenswerten Solos abschließen konnte.

 

mehr lesen

Aus 3 mach 1 - E3 erreicht das Viertelfinale im Kreispokal

TuS Weinböhla E3 – SV Traktor Priestewitz 8:6 (4:1)

 

Im Pokal-Achtelfinale standen sich die E-Jugend Mannschaften TuS Weinböhla 3. und Traktor Priestewitz gegenüber. Gleich mit ihrer ersten Chance gingen die Gäste in Führung, aber ab dann spielte nur noch die TuS. Zunächst blieben zahlreiche gute Chancen ungenutzt, ehe Finn mit einem Hattrick den Bann brechen konnte. Da kurz vor der Pause Max ein weiteres Tor erzielte, ging es mit einer beruhigenden Führung in die Kabine.


Als kurz nach dem Seitenwechsel durch einen schönen Heber das 5:1 fiel, schien das Spiel entschieden. Aber die Gäste kämpften sich zurück ins Spiel und erzielten 3 Tore in Folge. So stand es 10 Minuten vor Schluss nur noch 5:4. Einen Doppelschlag der Gastgeber konterten die Gäste ebenfalls mit 2 Toren. Willis Tor 1 Minute vor Schluss bedeutete dann aber die Entscheidung. Die E3 zieht damit nach einem umkämpften, aber immer fairen Pokalkrimi gegen nie aufgebende Gäste ins Viertelfinale ein.

 

 

Es spielten: Colin (TW), Luca L., Vicky, Willi (3 Tore), Valentin, Finn (4), Max (1), Leo und Luca H.

D2 sichert sich mit Kantersieg gegen Radeburg den 2. Platz in der Kreisklasse Staffel 2

Bei herrlichen Fußballwetter traf unsere D2 im Nachholespiel  am vergangenen Sonntag in der heimischen Friedrich-Ludwig-Jahn Sportstätte auf die Vertretung des TSV 1862 Radeburg. Die Lilanen begannen hochmotiviert und setzten die Gäste aus der Zillestadt von Beginn an unter Druck. Bereits in der 3. Spielminute stürmte Jonas mit viel Willen von der linken Seite in den Strafraum und erzielte die Führung für unser Team. In der Folgezeit zeigten unsere Jungs einen tollen Kombinationsfußball und erspielten sich so Torchancen im Minutentakt. In der 12. Minute schloss Anton einen seiner Flankenläufe mit seinem 13. Pflichtspieltreffer in dieser Saison ab. Damit sichert er sich in unserer Staffel die Torschützenkrone - Gratulation. Mit einem Dreifachfachschlag fünf Minuten vor dem Halbzeitpause durch Moritz (2x) und Josef stellten die Lilanen die Weichen endgültig auf Sieg.

 

Nun war es an der Zeit den Führenden in der Tabelle aus Garsebach anzugreifen, fehlten bei Punktgleichheit noch 14 Tore zum Staffelsieg. Moritz, der als Mannschaftskapitän sein Team in überzeugender Art führte, eröffnetet den Torreigen im zweiten Durchgang mit einem Linksschuss in das Gästetor. 60 Sekunden später zappelte das Leder erneut im Netz der Radeburger. Jonas hatte wieder erfolgreich abgeschlossen. Noch waren 20 Minuten Zeit – sollte das Unmöglich geglaubte doch noch wahr werden? Die Gäste fanden weiterhin keinen Zugang zu dem Spiel, gelang es ihnen einmal unsere vordere Pressinglinie zu überspielen, so war es immer wieder Adrian, der auf der linken Seite zu sehenswerten Sololäufen aus der Abwehr ansetzte und den Weinböhlaer Anhang in Verzückung versetzte. Josef – der kleinste Spieler auf dem Platz – erzielte per Kopf in der 47. Spielminute das 8:0 und fünf Minuten später, nach Anton´s tollen Rückpass von der Grundlinie an die Strafraumgrenze, das 9:0. Den zehnten Treffer steuerte Alfons bei, der nach einer Ecke per Kopf zum Endstand einnetzte. Leider waren es mit dem Schlusspfiff für das Wunder zu wenige Tore, aber ein unterhaltsames Fußballspiel (wenn das Herz lila schlägt)!

 

Fazit: Alle Spieler zeigten eine überzeugende Leistung. Ein toller Abschluss einer gelungenen ersten Saison bei den D-Junioren! Chapeau.

 

 

Es spielten: Lukas (TW), Johann, Adrian, Alfons (1), Jonas (2), Moritz (3), Anton (1), Tony, Josef (3), Alexander, Damian


Amazon Smile

Sponsoren

Folge uns...