+++ Mannschaften Saison 2019/2020 | MäNNER: 1. Männer | 2. Männer | Altherren     NACHWUCHS GROßFELD: SpG A-Jun. (U19) TuS/Coswiger FV | B1-Jun. (U17) | B2-Jun. (U17) | C-Jun. (U15)     NACHWUCHS KLEINFELD: D-Jun. (U13) | E1-Jun. (U11) | E2-Jun. (U11) | F1-Jun. (U9) | F2-Jun. (U9) | F3-Jun. (U9) | G-Jun. (U7)/Bambini     FRAUEN: SpG TSV Cossebaude/TuS +++    



Aktuelles Männer und Verein



11Teamsports Fußballcamp kommt nach Weinböhla

Eltern und Kinder aufgepasst. 11Teamsports, der größte Onlineshop für Fußball und Teamsport im deutschsprachigen Raum, engagiert sich für soziale und kulturelle Werte im Sport. Mit ihrem offiziellen Fußballcamp, bieten sie professionelles Training für Kinder und Jugendliche im Alter von 5-16 Jahren.

 

Das 11Teamsports Fußballcamp kommt nach Weinböhla und findet vom 26.-30.10.2020 in unserer Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportstätte statt. Hier ein paar Eckdaten:

 

  • Für Jungen und Mädchen von 5-16 Jahren
  • Tägliche Betreuung von 9.00 - 15:30 durch geschultes Personal
  • Altersgerechtes Training nach DFB-Richtlinien in kleinen Gruppen für Feldspieler und Torhüter
  • Täglich warmes Mittagessen und sportgerechte Getränke

 

Über folgenden Link können sich Interessenten anmelden:

 

>>> Anmeldung <<<

 

 

Auch für für das Camp gibt es natürlich einen HYGIENEPLAN. Dieser enthält allgemeine Punkte zum Umgang vor, während und nach dem Camp.

 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und sehen uns zum Fußballcamp.


 

Volkssportturnier muss abgesagt werden!

Das für den 11.07. anberaumte Volkssportturnier muss aufgrund der Coronapandemie und der daraus resultierende zu geringen Nachfrage leider abgesagt werden. 
Ein mögliches Hallenturnier im Winter wird seitens des Vereins geprüft und rechtzeitig bekanntgegeben. Sofern dieses stattfinden sollte, freuen wir uns wieder über zahlreiche Anmeldungen. 

Vordruck f. Trainingsbetrieb Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19

Liebe Fußballer, liebe Eltern,
letzte Woche hat die sächsische Staatsregierung mit der „Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für
Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19
(Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO)“ vom 30. April 2020 die Nutzung von Außensportstätten unter Einhaltung umfangreicher Auflagen ab dem 04. Mai 2020 freigegeben.


Dies ist mit Auflagen verbunden, welche wir als Verein zu erfüllen haben, Auflagen, welche ebenso von Ihrer Seite zwingend einzuhalten sind um das weiterhin mögliche Infektionsrisiko zu minimieren. Unabhängig von einem möglichen Bußgeld haben wir als verantwortungsbewusster Verein selbstverständlich ebenso ein elementares Interesse an der Einhaltung der Auflagen, gerade im Interesse der Gesundheit der Spieler wie auch unserer ehrenamtlichen Übungsleiter.

 

Hier findet ihr den Download des aktuellen Vordrucks, der bitte vor dem ersten Training beim Übungsleiter abgegeben werden muss.

 

 

Im Auftrag der Abteilungsleitung

 

M. Eisenblätter

mehr lesen

Aktuelles Nachwuchs


E-Junioren: Neun-Punkte-Wochenende!

Nachdem in der Vorwoche nur die E2 etwas zählbares gewonnen hatte, lief es im E-Bereich diesmal nahezu perfekt! Leider gab es für die F-Junioren wieder keine Punkte wobei das Spiel der F3 den widrigen Wetterbedingungen zum Opfer fiel.

 

Kreisklasse E-Junioren, Staffel 1

TuS Weinböhla – Coswiger FV 1:0

 

Bei strömenden Regen und kühlen Temperaturen trat am Samstag unsere E1 in der heimischen Ludwig-Jahn-Sportstätte gegen die erste Vertretung des Coswiger FV an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen unsere Jungs gut in die Partie und bereits in der 4. Spielminute zappelte das Leder nach einem Schuss unseres Rechtsaußen Jonas zum ersten Mal in den Maschen des Gastes. Bereits 60 Sekunden später stand es 2:0, der Rettungsversuch eines Coswiger Abwehrspielers landetet im eigenen Tor. In der Folge taten sich die Lilanen im Spielaufbau aus Abwehr schwer. So landete ein Abwurf unseres Torhüters Eddie genau in den Füßen eines Gegners, dieser nutze seine Chance zum Anschlusstreffer aus zentraler Position. Doch die Lilanen ließen sich davon nicht verunsichern und erzielten durch Carlos (2), Jonas und Alexander weitere Treffer zur 6:1 Halbzeitführung.

Doch wer dachte, dass dies zur Resignation auf Seiten der Coswiger führt, sah sich getäuscht. Zwar konnte Bruno einen schön vorgetragenen Konter in der 3. Spielminute der 2. Halbzeit für sein erstes Tor nutzen, danach zog aber der Schlendrian in das Spiel unserer E1 ein. So fielen im weiteren Verlauf des zweiten Durchgangs drei Tore für die Gäste, nur unterbrochen durch das zwischenzeitliche 8:2 von Jonas.

Am Ende konnte sich die TuS-Vertretung über einen mühevollen 8:4-Derbysieg gegen das Team aus der Nachbargemeinde freuen.

 

Es spielten:

Eddie (TW), Johann, Alfons, Carlos (2), Jonas (3), Bruno (1), Alexander (1), Josef

 

 

mehr lesen

„Schwarzes“ Wochenende für die Kleinfeldteams!

Am Wochenende waren jeweils alle drei F- und E-Teams am Start. Von den 6 Spielen siegte allerdings nur eine Weinböhlaer Mannschaft!

 

Kreisklasse E-Junioren, Staffel 1

Stahl Riesa – TuS Weinböhla 1:0

 

Am Samstag trat unsere E1 bei bestem Fußballwetter in Riesa bei den gastgebenden Stahlwerkern an. Nach dem Auftaktsieg gegen den Lommatzscher SV war die BSG der erste Gradmesser für den aktuellen Leitungsstand der Lilanen. Unser Team begann selbstbewusst und bereits in der zweiten Minute hatte der Gastgeber Glück, als ein Fernschuss von Alexander an der Querlatte landetet. Ein um das andere Mal gelang eine sehenswerte Spieleröffnung durch unseren Torhüter Eddie und die laufstarken Verteidiger Moritz und Alfons. So war es auch unser Kapitän Moritz der mit einem tollen Pass in der 4. Spielminute die 1:0 Führung durch Bruno vorbereitete. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit zeigten die TuS-Spieler weiter einen tollen Angriffsfußball, der mit dem zweiten Treffer durch einen direkt verwandelten Freistoß von Moritz gekrönt wurde. Mit dieser verdienten Führung ging es in die Halbzeitpause.

Leider ließen im zweiten Abschnitt sowohl die Konzentration als auch die Kondition nach und so konnten die Gastgeber den Rückstand innerhalb von 15 Minuten in eine 4:2-Führung drehen. Dochdie Lilanen gaben sich nicht auf und hatten nach einer Notbremse an unserem durchgelaufenen Rechtsaußen Jonas die große Chance zum Anschlusstreffer. Leider konnte Moritz den Kunstschuss aus der 1. Halbzeit nicht wiederholen und blieb mit seinem Versuch von der Strafraumgrenze in der Mauer der Riesaer hängen. Trotz schwindender Kräfte kämpfte unser Team tapfer weiter und verkürzte nach einem tollen Solo von Jonas in der 23. Spielminute auf 4:3. Nun nahm die Nervosität auf der Riesaer Seite spürbar zu. Doch unser Sturmlauf blieb ohne Erfolg, der Gastgeberkonnte in mit einem weiteren Treffer in der letzten Spielminute den alten Abstand wiederherstellen und die drei Punkte einfahren.

 

Fazit: Wir brauchen mehr Kondition!

Es spielten: Eddie (TW); Alfons; Moritz (1); Alexander; Bruno (1); Jonas (1); Josef; Tony

 

 

mehr lesen

E1 startet mit 9:3-Sieg gegen den Lommatzscher SV in die neue Saison

Nach der langen CORONA-bedingten Durststrecke startete unsere E1 in der heimischen Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportstätte nun endlich in den Punktspielbetrieb. Gut vorbereit, durch die Teilnahme an den Turnieren in Weixdorf und Chemnitz, ging das Team sehr optimistisch in das Kräftemessen mit dem Lommatzscher SV.
Die Lilanen waren von Anfang an hellwach und setzten die Gäste sofort unter Druck. So konnte Moritz den Ball an der gegnerischen Strafraumgrenze erobern und bereits in der ersten Spielminute zur Führung für sein Team einnetzen. Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit zeigte die Angriffsreihe um Jonas, Moritz und Bruno tollen Kombinationsfußball und erspielte sich eine große Anzahl von Torchancen. Zwei davon nutzten Bruno und wiederum Moritz zur beruhigenden 3:0 Halbzeitführung für den Gastgeber.
Der zweite Durchgang startete mit einem langen Traumpass von Bruno direkt auf den Fuß von Moritz. Dieser ließ dem Lommatzscher Torhüter keine Chance und der anwesende Weinböhlaer Anhang durfte erneut Jubeln. Kurz darauf gelang den Gästen nach einer Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft der Anschlusstreffer zum 4:1. Bruno, der in der zweiten Hälfte eine deutliche Leistungssteigerung zeigte, stellte fünf Minuten später den alten Abstand wieder her. Doch die Spieler des Lommatzscher SV gaben sich noch nicht geschlagen. Nach einer Ecke der Gäste standen unsere Verteidiger leider zu weit von ihren Gegenspielern weg und so landete der Kopfball des  LSV-Angreifers in dem Tor der Lilanen. Unser laufstarker Mannschaftskapitän Moritz trieb sein Team weiter nach vorne und erzielte in der Folge zwei weitere Tore, eins davon per Kopfball nach einer Ecke von Alfons. Jonah und Alexander, mit einem Knaller in die Maschen des Gästetores, bauten im weiteren Spielverlauf die Führung der Gastgeber aus. Den Schlusspunkt setzten die Lommatzscher mit einem Treffer zum 9:3 Endstand.

 

Fazit: Das Team ist gut gestartet, muss sich aber in den nächsten Partien weiter steigern, um die verletzungsbedingten Ausfälle von Adrian, Anton und Carlos zu kompensieren. Gute Besserung, Jungs!

Es spielten:
Eddie (TW), Lukas (TW), Johann, Alfons, Moritz (5), Bruno (2), Jonas, Josef, Jonah (1), Alexander (1)

 

(Ulf Reinhold)


Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...