+++ WINTERPAUSE +++ Ergebnisse Männer: 1. Männer | 2. Männer | Altherren     NACHWUCHS GROSSFELD: A-Jun. (U19) | B-Jun. (U17) | C-Jun. (U15)     NACHWUCHS KLEINFELD: D1-Jun. (U13) | D2-Jun. (U13) | E1-Jun. (U11) | E2-Jun. (U11) | F1-Jun. (U9) | F2-Jun. (U9)     FRAUEN/B-JUNIORINNEN: Frauen | B-Juniorinnen   +++ WINTERPAUSE +++    



Aktuelles Männer und Verein



Weihnachts- und Neujahrswünsche

2:0-Sieg in Freital: hier gehts zum Videobericht vom Auswärtssieg

Mit dem Mannschaftsbus nach Sebnitz

Am morgigen Samstag (15:00 Uhr) betreitet die "Erste" ihr zweites Auswärtsspiel der noch jungen Landesklasse-Saison in Sebnitz.

Nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen Ortsnachbar Coswig und dem Punktgewinn in Possendorf (1:1) gab es schließlich gegen Vorjahres-Vize Germania Mittweida beim 1:3 die erste Ligapleite.

Zuletzt musste sich die TuS in der zweiten Runde des Sachsenpokals nur knapp Neusalza-Spremberg geschlagen geben (1:2).

Nun also geht es wieder im Ligabetrieb zum BSV Sebnitz, in der abgelaufenen Spielzeit immerhin Drittplatzierter.

 

Um an das Punktesammeln für das große Ziel Klassenerhalt anzuknüpfen, braucht das Team jede Unterstützung! Wer unsere "Erste" nach Sebnitz begleiten will, aber keine Lust hat die lange Strecke mit dem Auto selbst zu fahren, hat die Möglichkeit mit der Mannschaft im VGM-Bus mitzufahren. Für nur 5€ ist jeder herzlich eingeladen sich dem TuS-Tross anzuschließen. 

 

Treff ist um 12:00 Uhr am Sportgelände in Weinböhla (Spitzgrundstr. 23).

mehr lesen

Aktuelles Nachwuchs


D2 räumt in der Halle ab!

 

Weixdorfer Hallencup (D3) 16.12.17

 

 

Im ersten Spiel des Weixdorfer Hallencups (D3) gegen die SG Dresden Striessen 3. lagen wir gleich nach kurzer Zeit mit 0:3 hinten. Nun mussten wir uns steigern um nicht gleich alle Chancen auf ein erfolgreiches Abschneiden im Trunier zu verspielen. Und wir steigerten uns kämpferisch und spielerisch und konnten dieses Spiel noch 4:3 gewinnen.

 

Leider lief es im zweiten Spiel gegen die Kickers 96 Markleeberg 3. nicht so und

 

wir verloren mit 1:4. Im letzten Spiel mussten wir was für unser Torverhältnis tun um die Chance aufs

 

Weiterkommen zu waren. Mit einem 11:1 gelang es uns sehr gut und dank eines 6:2 von Striessen gegen Markleeberg konnten wir uns als 1. der Vorrunde fürs Halbfinale qualifizieren.

 

Dort ging die SpG  Ottendorf/Hermsdorf 2. mit 1:0 in Führung, aber wir konnten noch in der regulären Spielzeit den Ausgleich erzielen. Das anschließende 9m-Schiessen konnten wir für uns entscheiden.

 

Im Finale ging es gegen die TSV Reichenberg/Boxdorf. Auch hier konnten wir zweimal einen Rückstand aufholen und wieder musste das 9m-Schiessen entscheiden. Mit Fritz hatten

 

 wir einen starken Torwart im Tor und wir konnten den Turniersieg einfahren.

 

Zu Recht wurde Fritz zum besten Torhüter des Turniers ausgewählt!

 

 

 

TuS Weinböhla spielte mit:

 

Bruno, Cedric, Fritz (TW), Laurin, Leon, Marc, Niklas

 

 

 

mehr lesen

G-Junioren schaffen die Sensation!

Neun Mannschaften kämpften bei  den monatlich statt findenden Turnieren der G-Junioren um den Wanderpokal des KVF Meißen. Gespielt wurde auf zwei Feldern im Modus „Jeder gegen Jeden“ auf Mini-Tore mit 4 Feldspielern ohne Torwart.

 

Weinböhla trat mit zwei Teams an und so kam es in der Auftaktpartie zum Aufeinandertreffen der TuS-Mannschaften . Nach relativ ausgeglichen Spiel endschied Oskar Zytowski mit zwei Treffern die Partie mit 2:0 für die „Erste“.

 

Schon im zweiten Spiel wartete auf  TuS Weinböhla 1. der Pokalverteidiger und Seriensieger Stahl Riesa 1. Die Gastgeber dominierten mit ihren gewohnt technisch starken und offensiven Kombinationsspiel. Weinböhla hielt gut dagegen und hatte seinerseits einige Kontermöglichkeiten. Eine nutzte Oskar Zytowski im Nachschuss zur etwas überraschenden Führung. Als der Ausgleich fiel, schien alles seine gewohnten Bahnen zu gehen. Riesa scheiterte am Pfosten oder an der toll kämpfenden Abwehr. Bei einem der wenigen Entlastungsangriffe gelang Oskar Zytowski die erneute Führung. In der Schlussphase drückte Stahl, aber mit Glück und Geschick rettete TuS den Sieg über die Zeit. 

 

mehr lesen

HKM: F2 "rettet" F1!

Am Wochenende spielten zahlreiche TuS-Teams bei  den Vor- und Zwischenrunden der Futsal-Hallenkreismeisterschaften des KVF Meißen.

Die B-Junioren qualifizierten sich mit 2 Siegen, einem Remis und einer knappen Niederlage als Gruppen-Zweiter souverän für die Endrunde am 4. Februar.

 

Die C2-Junioren starteten mit einem Sieg. Danach folgten zwei Niederlagen. Um Platz 3 zu erreichen, der die Qualifikation für die Endrunde bedeutet hätte, musste im letzten Spiel unbedingt gewonnen werden. Dieses Ziel wurde mit einem 1:1 knapp verfehlt.

Für die beiden D-Junioren-Teams wird es in der Vorrunde erst am kommenden Wochenende ernst. 

 

Die E1-Junioren marschierten souverän durch die Vorrunde. Mit 3 Siegen und 1 Unentschieden wurde der Gruppensieg mit 21:1 Toren erreicht. Bemerkenswert dabei war ein rekordverdächtiger 15:0(!)-Sieg. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl bei den E-Junioren steht für die E1 erst einmal die Zwischenrunde am Sonntag, den 21. Januar an.

 

Die E2-Junioren qualifizierten sich nach 2 deutlichen Siegen und 2 knappen Niederlagen bei  10:3 Toren als einer besten Gruppen-Dritten ebenfalls für die Zwischenrunde. Diese findet auch  am 21. Januar statt.

 

Die F1 und die F2-Junioren hatten sich am letzten Wochenende schon für die Zwischenrunden qualifiziert. Die F1 erspielte sich Rang 3 bei zwei Siegen und zwei Niederlagen und  einem Torverhältnis von 4:4. Nun musste gezittert werden, denn nur die zwei besten Gruppendritten qualifizierten sich für die Endrunde. Dabei sollte unsere F2 das „Zünglein an der Waage“ sein.

 

In der letzten Gruppe der Zwischenrunde startete unsere F2 mit einem Unentschieden und verlor danach 2 Partien. Dadurch war eine Qualifikation für die Endrunde nicht mehr möglich. Im letzten Spiel brauchte Konkurrent Ebersbach nur einen Sieg  gegen unsere F2 und die F1 hätte bei der Endrunde nur zuschauen dürfen. Aber die junge  Weinböhlaer Mannschaft erkämpfte sich ein 0:0! Ebersbach war raus, die Weinböhlaer F1 qualifiziert!

 

Die Endrunde findet am Sonntag, dem 28. Januar statt.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Weinböhlaer Mannschaften und viel Erfolg bei den anstehenden Turnieren!

 

 

 

Christian Zytowski 


Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...