+++ ERGEBNISSE | MäNNER: 1. Männer - BSC Freiberg 4:4 | 2. Männer - TSV Garsebach 2:2 | SG Gebergrund Goppeln - Altherren 1:1     NACHWUCHS GROßFELD: SpG Hartha/Leisnig - A-Jun. (U19) 3:2 | B-Jun. (U17) - Fortuna Chemnitz II 4:4 | C-Jun. (U15) - Meißner SV 1:3     NACHWUCHS KLEINFELD: D1-Jun. (U13) - LSV Tauscha 6:2 | SV Grün-Weiß Ebersbach - D2-Jun. (U13) 1:6 | Lommatzscher SV II - E1-Jun. (U11) 0:1 | SV Deutschenbora II - E2-Jun. (U11) 0:1 | Coswiger FV - F1-Jun. (U9) 0:0 | F2-Jun. (U9) - SG Miltitz 0:1     FRAUEN: Frauen - SV Eintrach Strehlen 1:2 +++    



Aktuelles Männer und Verein



Dynamo Dresden Fußballschule in Weinböhla

Die DYNAMO DRESDEN FUSSBALLSCHULE kommt nach Weinböhla!
Vom 30. Mai bis 1. Juni findet das Camp der DYNAMO DRESDEN FUSSBALLSCHULE an der Fr.-Ludwig-Jahn Sportstätte in Weinböhla statt.

Tägliches altersgerechtes Training zur Erlernung und Verbesserung der grundlegenden Fußballtechniken und Spaß bei kleinen Spielen, Wettbewerben und Turnieren sind genauso garantiert wie die Trainingsausrüstung und eine Betreuung mit Essen und Getränken.

Natürlich ist auch eine Fahrt nach Dresden mit Stadionführung und Besuch des Fanshops Bestandteil des Camps.
Für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren.

mehr lesen

Die TuS hat ihre erste DFB-Nationalspielerin

Erfreuliche Nachrichten ereilten uns in den vergangenen Tagen. Mit Romy Baraniak hat die TuS nun offziell ihre erste DFB-Nationalspielern.

 

Romy Baraniak begann bei den Minis bei der TuS und war fast sechs Jahre unverzichtbarer Teil der heutigen B-Junioren. Mit ihrer positiven Einstellung gelang es ihr, sich in einer reinen Jungenmannschaft zu behaupten und durchzusetzen und stets auf höchstem Niveau in ihrer Altersklasse zu spielen.

Noch heute profitiert die inzwischen 15-Jährige von der intensiven Technikausbildung und besticht dabei neben ihrer exzellenten Technik mit Übersicht, Kreativität und Beidfüßigkeit. Etwa 70 Punkt- und Pokalspiele sowie über 50 Turniere absolvierte Romy für TuS Weinböhla, ehe sie 2014 zum FFV Leipzig und dann 2016 zum Magdeburger FFC wechselte, für den sie inzwischen 24 Bundesligaspiele bei den B-Juniorinnen bestritt.


Nachdem Romy zahlreiche DFB Kaderlehrgänge absolvierte, konnte sie beim UEFA Development Turnier in Portugal nun ihre ersten drei DFB Länderspiele bestreiten und erzielte dabei in den Spielen gegen Portugal und gegen Holland jeweils einen Treffer vom Elfmeterpunkt. Im Mai stehen die nächsten Länderspiele in Frankreich an, ehe die Saison Anfang Juli mit dem Nordic Cup in Schweden endet.

 

Wir wünschen Romy weiterhin viel Glück und Erfolg und werden ihre Entwicklung natürlich verfolgen.

Frohe Weihnachten uns einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

Die gesamte Abteilung Fußball wünscht all seinen Mitgliedern, Sponsoren, Fans und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

 

Vor allem möchten wir uns bei unseren Sponsoren sowie allen Übungsleitern und Helfern für ihr Engagement in unserem Verein bedanken, ohne die die Abteilung so nicht existieren könnte.

 

Bis bald im neuen Jahr 2019!

Aktuelles Nachwuchs


Junge F-Junioren schlagen sich wacker!

Kreisklasse F-Junioren, Pool 3

SpG Priestewitz/Merschwitz – TuS Weinböhla 2. 1:0

 

Die junge Weinböhlaer F2 (alles Erstklässler) startete äußerst unglücklich in die Partie und lag schnell mit 0:3 hinten. Besonders Alex wehrte sich gegen die Niederlage. Lohn war der Anschlusstreffer zum Zwischenstand von 4:3. Spielerisch war der Mannschaft kein Vorwurf zu machen. Einige Aluminiumtreffer sowie das Auslassen bester Chancen führten letztendlich zur 6:4-Niederlage.

Im Training gilt es nun, die Fehler im Aufbauspiel zu reduzieren, um die „geschenkten“ Tore für die Gegner zu reduzieren.

 

Kreisklasse F-Junioren, Pool 4

SG Canitz 2. - TuS Weinböhla 3. 0:1

 

Beide Mannschaften wurden für die Rückrunde neu gegründet und so war es für einige Akteure das erste Punktspiel überhaupt. In der Reihen der Weinböhlaer standen mit Ben, Henri und Bruno gar drei G-Juniorenspieler auf dem Platz. Obwohl teilweise wesentlich jünger, zeigte der Gast eine Angst in den Zweikämpfen. Das erste Tor erzielte der Gastgeber, doch dann lief es bei unserer F3. Am Ende ein verdienter Sieg, bei dem alle Spieler wieder wertvolle Erfahrungen gesammelt haben.

 

Christian Zytowski, 17.3.2019

F1 schließt die Hallensaison mit einem 2. Platz beim 7. Meißner Wintercup ab

Am Sonntag trat unser Team beim gut besetzten 7. Wintercup des Meißner SV an. Vor den Augen von Herrn Arnold, Geschäftsführer unseres Trikotsponsors Gerüstbau- und –verleih Siwon & Arnold GbR, erwischten die Lilanen einen perfekten Start in das Turnier und gewannen gegen den Gastgeber MSV mit 1:0. Nach einem 1:1 gegen Post SV Dresden und einem 2:1 Sieg gegen den Heidenauer SV hatte sich die TuS-Vertretung bereits vor dem letzten Spiel für das Halbfinale qualifiziert. Damit bot sich die Gelegenheit, im Gruppenspiel gegen die SG Motor Trachenberge Dresden ein paar Stammkräfte für die bevorstehenden Herausforderungen zu schonen. Unser Team bot trotzdem eine überzeugende Leistung und schlug die Dresdner durch den fünften Turniertreffer unseres Torjägers Ian mit 1:0.

 

mehr lesen

D1 Futsal Kreismeister - D2 holt sich Bronze

Die D1-Junioren sind diesjähriger Futsal Hallenkreismeister. Im Wettkampfmodus "Jeder-gegen-Jeden" behielten die Jungs von Trainergespann Weller-Wolf eine weiße Weste und konnten nach 3 Siegen und 2 Unentschieden mit 11 Punkten den Pokal mit nach Weinböhla holen.

 

Sensationell war zudem das Abschneiden unserer D2 Junioren, die sich bei Punktgleichheit nur aufgrund eines Tores mit dem 3. Platz hinter der Mannschaft Weistropper SV/Klipphausen einreihen mussten.

 

 

Bermerkenswert das mit Laurin Koch (D1), William Maiwald (D2) und Richard Tzschanke (D2) die Ehrungen für den besten Torschützen, besten Torhüter sowie bester Spieler nach Weinböhla gingen.

 

 

Ein großes Lob und herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!


Bildungsspender


oder 

Sponsoren

Folge uns...