Projekt Bildungsspender TuS Weinböhla -Fußball-

Aktuelles Projekt:

 

Bei unserem ersten Projekt handelt es sich um Materialien für den Trainingsbetrieb der Fußballer.
Die hohe, zeitgleiche Auslastung unserer Plätze durch den Nachwuchs stellt die Mannschaften vor Probleme. So sind Minitore für unsere jüngere Jahrgänge oft Mangelware. Wir würden 2 Stück Aluminium Minitore - 1,20 x 0,80 m eines Internetanbieters kaufen und somit mehr Möglichkeiten haben, individuellere Trainingseinheiten anbieten zu können.

Aktueller Spendenstand:




Wie kann ich TuS Weinböhla e.V. bequem von zu Hause aus helfen?

Möglichkeit 1:

Durch eine direkte Spende auf unser Bildungsspenderkonto über den folgenden Button. Ihr gelangt nachfolgend zu einem Spendenformular, welches ihr bequem von zu Hause aus ausfüllen könnt oder per Klick im Formular per SMS!

Bildungsspender nimmt dabei die Spenden entgegen, stellt auf Wunsch Spendenquittungen aus und leitet die Spenden zu 100% weiter.

Einfacher Spenden geht nicht.

Möglichkeit 2:

 

Ihr nutzt Online-Shops wie Otto / Ebay / Conrad  / Blume2000 / Sportscheck / Thalia / Weltbild etc.?

Dann ist die folgende Möglichkeit genau die Richtige für euch, um uns, die TuS Weinböhla, zu unterstützen!

 

Einfach folgenden Link benutzen und danach euren Lieblingsshop aussuchen! Schon wird über das Bonusprogramm ganz anonym ein Teil eures Einkaufes uns als Gutschrift zugeschrieben! Der Einkauf wird dadurch nicht teurer! Ihr habt absolut KEIN Risiko, KEINE Mehrkosten - einfacher helfen geht NICHT!

Nie wieder beim Online- Einkaufen einen Bonus für die TuS Weinböhla verpassen einzulösen! Bildungsspender bietet die Möglichkeit eine Erweiterung (Shop-Alarm) für euren Browser zu installieren! Dieser meldet sich AUTOMATISCH auf den Shop-Seiten und schon seit ihr nur einen Klick vom Spenden entfernt!



Wem die oben genannten Informationen nicht ausreichen....

Möglichkeit 1:

In den FAQ's (häufig gestellte Fragen) von Bildungsspender direkt weiterlesen....

Möglichkeit 2:

 

Das 5 Minuten You-Tube Video von Bildungsspender anschauen, denn da werden viele Fragen beantwortet...